Jobs

Festanstellung:

Aktuell sind alle Stellen besetzt, aber wer weiss schon, was die Zukunft bringen wird. Darum lohnt es sich, hier von Zeit zu Zeit vorbei zu schauen. Vielleicht bist du ja unser nächstes Team-Mitglied?
 

Freelancer:

Ausgebildete bzw. erfahrene Spezialisten sind immer gerne willkommen, uns als Freelancer stunden- oder tageweise zu unterstützen. Einsatzfreude, Motivation und technisch fundiertes Wissen in mindestens einem Fachbereich sind Grundvoraussetzung. Ruf uns einfach an (071 311 60 11) oder schick uns deine vollständigen Unterlagen (ausschliesslich im PDF-Format, keine Word-Dateien) direkt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Ausbildung zum Veranstaltungsfachmann/-frau EFZ:

Wir sind offizieller Lehrbetrieb für den Beruf des Veranstaltungsfachmanns / der Veranstaltungsfachfrau EFZ.
 
Für Sommer 2022 können wir im Moment keine Lehrstelle anbieten.
 
 

Was macht ein Veranstaltungstechniker?

In der Schweiz lautet die Berufsbezeichung nach abgeschlossener 4-jähriger Lehre "Veranstaltungsfachmann/-frau EFZ". Die Anforderungen an angehende Veranstaltungsfachleute sind verhältnismässig hoch. Nebst einem Sek A oder B Abschluss sollten die Lernenden bereits ein breites Spektrum an Kenntnissen mitbringen. Daneben ist eine gute gesundheitliche Verfassung von Vorteil, da der Beruf auch körperlich einiges abverlangt. Nähere Informationen zur Ausbildung in der Schweiz findest du unter www.veranstaltungsfachmann.ch.

Das Schweizer Fernsehen SRF begleitete im Rahmen der Sendereihe "Berufsbilder aus der Schweiz" die 17-jährige Sabrina Trebucchi, welche die Ausbildung zur Veranstaltungsfachfrau absolviert. Den 13-minütigen Clip findest du HIER.

Einen anderen interessanten Einblick gewährt der Beitrag von BR alpha. Unter der Rubrik "Ich mach's" hat der Sender einen kurzen Film über die "Fachkraft für Veranstaltungstechnik", dem deutschen Pendant zum Veranstaltungsfahmann EFZ, erstellt. Das Video findest du HIER.

In der Branche sind Freelancer, also frei schaffende Techniker und Helfer weit verbreitet. Was Freelancer genau bedeutet, welche Chancen aber auch Risiken diese Art der Arbeit mit sich bringt und was dabei alles beachtet werden muss, wird im Blog von gruendercheck.com sehr gut beschrieben. Den direkten Link zum Thema mit kostenlosem E-Book-Download findest du HIER.